«Fitness-Training ist wie Zähne reinigen»
Fitness-Training ist wie Zähne reinigen Gesundheit dank Muskeltraining Bewegung ist oft die beste Medizin Günstigste Alternative zu Medikamenten Wir sprechen nicht nur darüber, wir handeln

Was soll bezahlt werden?

Zur Visualisierung der Anspruchsgruppen dient die folgende Grafik.

Die Personen der Gruppe 1 können unsere zukünftigen Kunden werden. Gruppe 2 umfasst unsere heutigen Kunden. Die Gruppe 3 haben wir definiert, um eine möglichst breite Unterstützung zu erhalten und die Argumente wie «Wer bezahlt meine Joggingschuhe»? usw. zu entkräften. Hier eröffnet sich für uns ein neues Geschäftsfeld mit der Durchführung der Testverfahren für die Gruppe 3.

Parallel zur Unterschriftensammlung entwickelt der SFGV nun Umsetzungsvorschläge für die lizenzierten Bewegungsprogramme mittels Kraft- und Ausdauertraining (siehe Initiativtext) sowie für ein zertifiziertes Testverfahren für die Gruppe 3.

3. Anspruchsgruppen

Gruppe 1

Bewegungsinaktive Menschen Personen, die sich noch nicht aktiv bewegen, aber freiwillig etwas tun möchten

Gruppe 2

Menschen, die sich mit gesundheitswirksamen Bewegungsangeboten fit halten, wie zum Beispiel bei:

  • Fitness-Centern
  • Bewegungs- und Gruppen-Fitness-Centern
  • Pilates-Centern
  • Weitere Bewegungsanbieter

Gruppe 3

Menschen, die aus Eigenverantwortung, selbstständig und nachhaltig, gesundheitswirksame Bewegungsaktivitäten betreiben 

Kostenübernahme

Gruppe 1

100 % der Kosten eines Präventionsprogrammes während 2 Jahren

Gruppe 2

80 % der Kosten eines Präventionsprogrammes pro Jahr

Gruppe 3

80 % der Kosten eines Präventionsprogrammes pro Jahr

Nachweis

Gruppe 1

Nachweis des Trainings von mindestens 60 Tagen pro Jahr (Bewegungsmedizin®)

Gruppe 2

Nachweis des Trainings von mindestens 60 Tagen pro Jahr (Bewegung ist die beste Medizin®)

Gruppe 3

Nachweis mit einem validen Test zu Beginn und am Schluss eines Anspruchsjahres o. 12 M. (Fitness Profil®)